Florian von Canal | fvc@canalettosky.com

Immobilienfinanzierung Dubai

Es gibt unterschiedliche Möglichkeiten Ihre Dubaiimmobilie zu finanzieren – gerne erklären wir Ihnen diese ausführlich in einem Beratungsgespräch und finden die für Sie passende Option.

Gerne teilen wir bereits vorab die Basics einer Immobilienfinanzierung in Dubai mit Ihnen:

1. Finanzierung mit Eigenkapital

Immobilien in Dubai können mit Eigenkapital schnell und problemlos erworben werden. Das Kapital muss dazu transferiert werden – gerne beraten wir Sie zu den kostengünstigen und sicheren Transaktionsmöglichkeiten.

2. Finanzierung über den Bauträger

Viele Bauträger bieten Finanzierungsprogramme, sog. Payment-Plans an. Diese funktionieren wir ein Zahlungsplan und laufen über mehrere Jahre, bis zur Fertigstellung des Objektes. Die Bezahlung erfolgt hier meist mit einer kleineren Anfangssumme und dann nach Baufortschritt.

3. Finanzierung über eine Dubai Bank

Der Ablauf ist im Grunde wie bei einem Deutschen Kreditinstitut, nach einer Bonitätsprüfung wird ein Darlehen genehmigt. Käufer aus dem Ausland erhalten aktuell einen maximalen Darlehensbetrag von bis zu 60% des Objektwertes.

4. Finanzierung über eine Deutsche Bank

Wenn Sie eine Auslandimmobilie bei einer Bank aus Deutschland finanzieren lassen möchten, ist dies grundsätzlich auch möglich. Die Banken verlangen hier aber meist besondere Sicherheiten, wie u.a. belastbares Eigentum in Deutschland. Der Darlehensanspruch der Bank wird dann durch Eintragung einer Grundschuld gesichert.

FAQ: Finanzierung Immobilie Dubai

Zwingend notwendig ist ein Bankkonto nicht. Es ist allerdings unbedingt empfehlenswert ein lokales Bankkonto zu eröffnen, da die Immobilie ja auch lokal unterhalten werden muss, bzw. Mieteinnahmen generiert werden.

Gerne beraten wir Sie, zu den hier in Betracht kommenden Möglichkeiten. Prinzipiell kann eine Immobilie mit einer Finanzierung aus Ihrer Heimat erworben werden oder auch vor Ort über eine Hypothek. Es ist gerade bei Off-Plan Objekten sehr attraktiv die Immobilie direkt beim Bauträger über einen sog. Payment-Plan zu erwerben. Sie haben dazu ausschließlich eine Anzahlung zu leisten und bezahlen die Immobilie dann in Raten. Erst mit Fertigstellung wird ein Großteil des Kaufpreises fällig.

Wir arbeiten hierzu auch mit deutschen Banken zusammen und können Sie hier zu in Betracht kommenden Möglichkeiten beraten.

Es gibt hier grundsätzlich keine Einschränkungen Geld in die UAE zu transferieren. Wir beraten Sie gerne zu den Optionen Ihre Transaktionsgebühren bei einem Geldtransfer in die UAE zu minimieren.

Es gibt einige Bauträger (wie z.B. Emaar) die die Bezahlung mit Kryptowährungen akzeptieren.

Es gibt in Dubai keine Einkommen- oder sonstige Vermögenssteuer. Aktuell existiert lediglich eine Mehrwertsteuer, die 2018 in Dubai eingeführt.

Ja selbstverständlich. Hier in Dubai unterscheiden wir zwischen der Langzeitmiete (länger als 6 Monate) und der Kurzzeitvermietung (z.B. AirBnB).

Gerne unterstützen wir Sie bei der Langzeitvermietung Ihrer Immobilie und finden den für Sie passenden Mieter. Sollten Sie an einer Kurzzeitvermietung interessiert sein, können wir Ihnen ebenfalls ein interessantes Dienstleistungspaket anbieten.

Welche Art der Vermietung für Ihre Immobilie am lukrativsten ist, eruieren wir selbstverständlich mit Ihnen gemeinsam.

Immobilien Creator Dubai

von Florian von Canal

Immobilien Creator Dubai